Mariae Himmelfahrt, Hallgarten

Freundeskreis

Aus dem Projekt „Benedikt Glocke“ für die ehemalige Pfarrkirche in
Hallgarten und der damit verbundenen Begeisterung in der Gemeinde einerseits und der immer knapper werdenden finanziellen Mittel andererseits entstand die Idee eines Fördervereins für die Pfarrkirche, die unter anderem auch das bekannte Andachtsbild, die Hallgartener Schrötermadonna, beheimatet. Am 20. Juli 2007 erfolgte die Gründung des Vereins Freundeskreis Mariae Himmelfahrt Hallgarten im Rheingau e.V.

Die Mithilfe beim Bauunterhalt und die Ausschmückung der Katholischen Kirche in Hallgarten hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht. Hierbei geht es aber nicht nur um den Erhalt eines Baudenkmals, sondern vor allem auch um den Erhalt und die Förderung des christlich geprägten Lebens in der Gemeinde Hallgarten.

Derzeit hat der Verein über 100 Mitglieder und neben dem Vertrieb des „Hallgartener Glockeschoppe“ organisiert unser Verein zahlreiche Veranstaltungen wie z. B. das Kirchweihfest, die Feierlichkeiten zum Patronatstag am 15. August, Kirchenführungen und vieles mehr.