Mariae Himmelfahrt, Hallgarten

Die Geschichte des „Glockeschoppe“

Glockeschoppe

Die Idee zum „Hallgartener Glockeschoppe“ entstand im Frühjahr 2005, um das erste große Vorhaben des Freundeskreises Mariae Himmelfahrt Hallgarten/Rhg. zu finanzieren – eine Glocke für die ehemalige Pfarrkirche in Hallgarten zu Ehren von Papst Benedikt XVI.

Man erinnerte sich, wie in der Vergangenheit kostenintensive Vorhaben finanziert wurden, und wie kann es in einem Weinanbaugebiet wie dem Rheingau auch anders sein, als durch den Verkauf von Wein. Ein Hallgartener Riesling aus dem Wahljahr des Papstes sollte es sein, also ein 2005er. Gefüllt wurde dieser besondere Wein in die für den Rheingau typische Flasche, die Rheingauflöte. Sie erhielt das unverkennbare Etikett mit den Abbildungen der gusseisernen Emporenbögen und der Kirche in Hallgarten. Der Öffentlichkeit wurde dieser besondere Wein und die Idee einer neuen Glocke am 23. Juni 2006 nach dem Festgottesdienst am Kirchweihtag vorgestellt. Dort bot sich zum ersten Mal die Gelegenheit diesen besonderen Tropfen zu verkosten.

Die Erfolgsgeschichte des original „Hallgartener Glockeschoppe“ begann und schnell wurde er zum Botschafter unserer Idee, weit über die Grenzen des Rheingaus hinaus.

Knapp ein Jahr später war die erste Auflage des „Hallgartener Glockeschoppe“ vergriffen. Mittlerweile ist er zu einer festen Institution geworden und wird mit einer immer neuen Auflage des jeweils neuen Jahrganges angeboten.

Nicht zuletzt durch den „Hallgartener Glockeschoppe“ konnte das Vorhaben einer neuen Benedikt Glocke für die Kirche in Hallgarten in der kurzen Zeit von nur 14 Monaten realisiert werden. Seit dem 14. August 2007 hängt die neue Glocke im Glockenstuhl und ist im Viertelstundenschlag oder beim Läuten mit den anderen Glocken vom Kirchturm der Kirche zu hören.

Inzwischen dient der „Hallgartener Glockeschoppe“ unter anderem dazu, den Unterhalt und notwendige Wartungen der „Benedikt Glocke“ zu finanzieren und um weitere Projekte des Freundeskreises zu ermöglichen. Zum eigenen Genuss oder als Präsent für Freunde und Bekannte erfreut sich der „Hallgartener Glockeschoppe“ großer Beliebtheit. Durch den Kauf des „Hallgartener Glockeschoppe“ unterstützen Sie die Arbeit des Freundeskreises Mariae Himmelfahrt.